Raidboxes Test und Vergleich – WordPress Hosting der Extraklasse im Detail

Raidboxes als perfekter Webhoster für hohe Ansprüche

In diesem Artikel wollen wir Ihnen den unserer Meinung nach besten Webhoster für Managed WordPress Hosting in Deutschland Raidboxes vorstellen. Wir zeigen Ihnen welche Vorteile Sie schon bei den kleinsten Tarifen für Ihre Website gewinnen können.

Wer eine ambitionierte Webseite online stellen möchte, wird nicht drum herum kommen, sich nach einem passenden Hoster umzusehen. Unter einem Hoster versteht man einen Dienstleister für die Bereitstellung von Webspace. Besonders für das beliebte Content Management System (CMS) WordPress gibt es Anbieter, die sich hierauf mit eigenen Servern spezialisiert haben.

Doch auf der Suche wird man sehr schnell feststellen, dass der Markt von sehr vielen Anbietern für das Webhosting überschwemmt ist. Die Anbieter unterscheiden sich alle in gewisser Form voneinander. In den vergangenen Jahren habe ich viele dieser Anbieter ausprobiert und somit sehr viele kennen gelernt. Die Palette reichte von erstklassig bis richtig schlecht. Raidboxes.de sticht hier aus der Menge hervor.

Es gibt viele Dinge, die einen guten Hosting Anbieter ausmachen. Natürlich ist dies auch immer abhängig davon, für welchen Zweck man selbst die Website aufbauen möchte.

Ist der Anbieter benutzerfreundlich? Ist der angebotene Dienst sehr stark an WordPress angepasst? Wie sicher und schnell ist das Hosting?

Ich kenne eine Vielzahl von Nutzern, die noch immer aus Gewohnheit auf die klassischen Anbieter zurückgreifen. Diese sind selten durch ihren guten Dienst bekannt geworden, sondern uns Menschen vor allem aufgrund der nervenden Dauerwerbung im Fernseher im Gedächtnis geblieben.

Bekannte Namen sind hierbei 1und1 oder auch Strato. Doch auch die Telekom bietet diesen Dienst an. Allerdings habe ich bei den klassischen Anbietern alle einen Nachteil festgestellt: Sie sind in ihren Abläufen recht langsam und die Einstellungen für WordPress sind nicht optimiert.

Aufgrund dessen kann ich nur raten, von solchen Anbietern die Hände zu lassen, denn man wird sich mehr ärgern, als dass es von Nutzen sein wird.

Vorteile von Raidboxes:

  • Updates von WordPress, Plugins und Themes können automatisch eingespielt werden
  • Ausgaben für Caching-Plugins können eingespart werden
  • Voller Zugriff auf die Seite über FTP
  • Der Vertrag für die Webseite kann einfach an neue Besitzer übergeben werden
  • Trotz der Managed Hostings kann man viele fortgeschrittene Einstellungen selbst machen (PHP-Version einstellen, Cron-Jobs anlegen, nginx Security Header festlegen, Einträge zur wp-config.php hinzufügen etc.)
  • Der Support ist Deutsch und reagiert extrem schnell
  • Dank eines AV-Vertrages auch DSGVO konform.
  • Der Serverstandort ist in Deutschland
  • Kündigung monatlich möglich
  • Speicherplatz auf schnellen SSD-Festplatten
  • PHP 7, mit dem WordPress fast doppelt so schnell läuft wie mit PHP 5.6
  • http/2
  • nginx-Webserver mit serverseitigem Fast CGI-Caching ( die derzeit beste und schnellste Caching-Art)
  • Kostenloses SSL-Zertifikat über Let‘s Encrypt, das per Knopfdruck installiert werden kann

Was zeichnet den Anbieter Raidboxes aus?

Diesen Anbieter kennen vermutlich noch nicht viele. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Münster und hat sich ausschließlich auf das Hosting mit WordPress spezialisiert. Das Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es simpel ist, sich eine neue WordPress Seite bei Raidboxes zu erstellen.

Dafür braucht es nämlich nur einen Klick. Damit sind alle Einstellungen, das Einrichten einer Datenbank und viele andere Konfigurationsschritte sofort erledigt und zeitgleich auch optimal aufeinander abgestimmt.

Außerdem sorgen Raidboxes automatisch für Sicherheit aufgrund einiger Schutzmaßnahmen, die direkt mit installiert werden.

Raidboxes bietet in einem Vertrag einzelne Boxen an. In diese werden dann die einzelnen WordPress-Installationen organisiert. Für eine Webseite gibt es eine Box. Möchte man dann noch eine hinzufügen, kann man einfach im Dashboard „neue Box erstellen“ anklicken und in wenigen Sekunden ist die neue WordPress-Installation fertig.

Die einzelnen Webseiten können dann im Hauptmenü organisiert werden. Wenn die Seite einmal abgeben werden sollte, ist das auch alles kein Problem, dann bieten Raidboxes auch hier einen tollen Service, denn in wenigen Klicks ist die Webseite automatisch umgezogen.

Doch auch, wer bereits eine Webseite auf WordPress Basis hat, kann die mit wenigen Klicks ebenso nach Raidboxes umziehen. Dazu muss lediglich ein Formular ausfüllt werden und innerhalb von 24 Stunden ist die Webseite umgezogen. Alternativ kann der Umzug per Plugin selbst durchgeführt werden.

Ein weiterer Vorteil bei Raidboxes ist, dass sich die notwendigen Einstellungen sehr schnell und übersichtlich vornehmen lassen. Ebenso einfach ist es, einen anderen Administrator zu ernennen.

Gerade wenn es vorkommt, dass mit mehreren Personen eine Webseite betrieben wird, ist dies eine sehr nützliche Funktion. Diese kann auch überaus praktisch sein, wenn die Zugangsdaten einmal verlorengegangen sein sollten.

Das Hosting bei Raidboxes ist extrem schnell

Die Geschwindigkeit einer Webseite ist sowohl für Google, wie auch für andere Suchmaschinenoptimierung ein sehr wichtiges Kriterium. Doch gerade bei diesem Punkt haben viele andere Anbieter große Probleme.

Der Grund dafür ist, dass eine Webseite kein Computerprogramm ist. Ebenso lasten die meisten Anbieter ihre Server viel zu stark aus und dies wirkt sich dann auf die Geschwindigkeit aus. Dieses lässt sich dann mit dem eigenen Computer vergleichen, wenn er einfach zu überladen ist.

Doch viele Anbieter sparen an diesem Punkt sehr gern und versuchen dadurch, so viele Kunden wie nur möglich auf einem einzelnen Server laufen zu lassen, um somit den maximalen Gewinn zu erzielen.

An diesem Punkt unterscheidet sich Raidboxes mit dem WordPress Hosting von den anderen Anbietern, denn dieses Unternehmen hat sich auf die Geschwindigkeit konzentriert. Raidboxes hat für jede einzelne Webseite auch einen eigenen Server und auf diesen läuft zeitgleich die sogenannte NGINX Webserver-Software. Diese Software ist für WordPress besonders gut geeignet.

Wofür braucht man Caching bei einer Website?

Um eine WordPress-Seite zu beschleunigen, wird gern das Caching verwendet. Dabei werden, vereinfacht ausgedrückt, viele einzelne Dateien und Elemente einer Webseite zu einzelnen, statischen Dateien zusammengefasst. Dadurch lassen sich diese viel schneller laden.

Auf dem Markt gibt es daher viele Caching-Plugins für WordPress. Diese haben jedoch alle den Nachteil, dass sie oftmals nicht leicht in der Bedienung sind und somit auch nicht die gewünschte Geschwindigkeit erreicht werden kann. Zudem sind gute Caching-Plugins wie WP-Rocket oder Borlabs Cache kostenpflichtig.

Raidboxes nimmt seinen Kunden genau diesen Punkt ab, denn der Server übernimmt das Caching und somit ist die Geschwindigkeit besonders schnell.

Backup beim Hosting für WordPress

Jede Webseite sollte ein gutes Backup haben. Dies ist ein unverzichtbarer Punkt und viele vergessen dies im Eifer des Gefechtes ganz schnell. Wenn die Webseite dann weg ist und kein Backup gemacht wurde, ist die Arbeit von Monaten, teilweise auch Jahren weg. WordPress bietet zwar Backup Lösungen an aber viele User vergessen gerne das Anfertigen der Backups.

Ein Backup System bieten viele Anbieter an, aber dieser ist oftmals sehr kompliziert und nur über den Kundendienst des jeweiligen Anbieters zu bekommen. Raidboxes bieten den Kunden dafür einen tollen Service an, denn das System macht ganz automatisch in regelmäßigen Abständen Backups.

Ohne Risiko an der Webseite arbeiten

Dieses Feature ist mit großer Wahrscheinlichkeit eines der besten Features von Raidboxes. Dazu kann eine Kopie der Webseite angelegt und im Hintergrund ganz entspannt an dieser gearbeitet werden, während seine öffentliche Webseite parallel dazu läuft und voll funktionsfähig ist.

Gerade wenn große Veränderungen an der Website vorgenommen werden, ist dies eine tolle Funktion. Wenn eine Kopie dann so bearbeitet wird, wie man es möchte oder sich vorstellt, kann man diese ganz einfach mit einem Klick online setzen und die alte Version wird durch die neue Version ersetzt.

Beachten sollte man nur, dass sich die Original-Website und die geklonte Seite bei dem Staging genannten Vorgang die Ressourcen teilen und man das Staging nicht zu lange aktiviert lassen sollte.

Nachteile von Raidboxes

Es gibt nichts, was nur Vorteile hat. Natürlich hat auch Raidboxes seine Nachteile. Diese bestehen darin, dass es sich bei dem Hosting um ein geschlossenes System handelt, denn die Macher wollen ihren Kunden ein möglichstes Maß an Sicherheit garantieren.

Wer in dieser Materie schon gut eingearbeitet ist und nicht mehr zu den Anfängern zählt, der wird bei Raidboxes nicht alles umsetzen können, was er möchte. Doch es lässt sich auch vieles umgehen, wenn man die richtigen Plugins nutzt.

Allerdings gibt es auch welche, die gesperrt sind, doch diese sollte man ohnehin nicht nutzen. In diesem Bereich hat Raidboxes einem viele Entscheidungen abgenommen.

Preise für das WordPress Hosting

Die Firma ist recht klein und trotzdem kein Billiganbieter. WordPress Angebote für 3€ wird man hier nicht finden. Das günstigste Paket bei Raidboxes gibt es für monatlich 9 € (zzgl. MwSt.). Das „Starter“ Paket kostet monatlich für 15 € pro WordPress-Installation. Dieses Angebot sollte man nutzen, denn erst dann bekommt man für jede WordPress-Installation auch einen eigenen Server.

Raidboxes WordPress Webhosting Tarife

Mein Fazit über diesen tollen Webhoster

Für den Anbieter Raidboxes gibt es viele Gründe, diesen zu empfehlen. Wer WordPress Hosting betreibt, wird hier seine Freude haben. Der Anbieter macht es seinen Kunden einfach, denn er hat die vielen Funktionen benutzerfreundlich gestaltet.

Das Angebot kostet natürlich seinen Preis, allerdings stimmen hier sowohl der Service wie auch die Leistung überein und sind meiner Meinung nach das Geld wert. Gerade für Nutzer, die sich nicht permanent mit der Technik einer Webseite beschäftigen möchten, ist Raidboxes ein toller Hoster.

Wer eine Website mit WordPress und das nicht nur als Hobby betreibt kommt meiner Meinung nach nicht um ein Managed WordPress Hosting herum. Raidboxes ist hierbei meine erste Wahl und jedes meiner wichtigen Projekte wird von diesem Anbieter gehostet.

Raidboxes

9,00 €
9.5

Servergeschwindigkeit

10.0/10

Kundenservice

10.0/10

Preis-Leistung

8.5/10

Ausfallzeiten

9.9/10

User Interface

9.0/10

Pros

  • Sehr schnelle Ladezeiten
  • Übersichtliche Beutzeroberfläche
  • Automatische Updates
  • Klimafreundliche Server
  • Kostenlose SSL-Zertifikate

Cons

  • Kein E-Mail Server inklusive
  • keine Multisite Unterstützung